EAGX Logo

This event will be broadcast for free via Youtube and Facebook

Please subscribe to the Consciousness Network Youtube Channel by clicking here or Like our Facebook Page by clicking here

Unsere Ressourcen – Zeit und Geld – sind limitiert. Wie können wir sie so einsetzen, dass wir das meiste Leid verhindern und die meisten Leben retten? Und welche Gründe sprechen überhaupt dafür, das zu tun?

Der Effektive Altruismus (EA) ist eine weltweite Bewegung, die Wissenschaft, Philosophie und Rationalität zur Lösung globaler Probleme einsetzt.

Bei EAGx Berlin werden wir uns mit den folgenden EA-Themen beschäftigen:
– Globale Armut, evidenzbasierte Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungsökonomie
– Nachhaltigkeit und Tierschutz
– Chancen und Risiken von Zukunftstechnologien
– Ethik der Berufswahl

Für jedes Thema wird es sowohl einführende als auch fortgeschrittene Veranstaltungen geben.

An der Konferenz werden u.a. sprechen:
– Stefan Klein (Physiker, Philosoph und Wissenschaftsjournalist; Autor von “Die Glücksformel” und “Der Sinn des Gebens”)
– Christoph Lumer (Professor für Moralphilosophie, University of Siena; Autor des Buchs “Rationaler Altruismus”)
– Clara Straimer (Business Development Manager der von GiveWellempfohlenen Hilfsorganisation Development Media International)
Adriano Mannino (Philosoph, Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus)
Rita Fleer (Ökonomin, Swiss National Bank; Leiterin Effektiver Altruismus Bern)
Caspar Oesterheld (Computerwissenschaftler; Forscher, Foundational Research Institute)
Max Daniel (Mathematiker; Leiter Strategie, Sentience Politics)

Die meisten Vorträge werden in Deutsch gehalten. Wir arbeiten aktuell am Programm und werden über die nächsten Wochen weitere Infos bekanntgeben. Die Veranstaltung lässt außerhalb des Programms ausreichend Raum für die Diskussion und das Kennenlernen in kleineren Gruppen.

Bitte meldet euch bis am 4. Oktober an, wenn ihr gerne teilnehmen würdet:https://ti.to/effective-altruism-foundation/eagxberlin. Der/die ideale Teilnehmer/in ist in der Lage, seine/ihre Überzeugungen aufgrund neuer Argumente zu ändern und ist stark intrinsisch motiviert, möglichst viel Leid in der Welt zu reduzieren. Wer mit dem Effektiven Altruismus noch nicht vertraut ist, kann sich in diesem Einführungsvortrag informieren:https://www.youtube.com/watch?v=qbjTVgiaXZA.

Our resources – time and money – are limited. How can we use them to prevent the most suffering and save the most lives? And which reasons do even in speak in favor of doing this?

Effective altruism is a global movement that uses science, philosophy and reason to solve global challenges. We will discuss the following topics:
– Global poverty, evidence-based foreign aid, development economics
– Sustainability and animal advocacy
– Opportunities and risks of emerging technologies
– Ethics of career choice

For each topic there will be both an introductory and an advanced talk. Be part of the EAGxBerlin conference and find out how to make the most difference!

Speakers include:
– Stefan Klein (physicist, philosopher and science writer; author of “The Science of Happiness” and “Survival of the Nicest”)
– Christoph Lumer (Professor of Moral Philosophy, University of Siena; author of “Rational Altruism. A Prudential Theory of Rationality and Altruism”)
– Clara Straimer (Business Development Manager at GiveWell Standout Charity Development Media International)
Adriano Mannino (philosopher; President, Effective Altruism Foundation)
Rita Fleer (economist, Swiss National Bank; board member, Effective Altruism Bern)
Caspar Oesterheld (computer scientist; researcher, Foundational Research Institute)
Max Daniel (mathematician; Director of Strategy, Sentience Politics)

The conference is organised by Stiftung für Effektiven Altruismus (Effective Altruism Foundation). If you’re unfamiliar with effective altruism, you can find out more in this introductory talk: https://www.youtube.com/watch?v=rFPqBJewI60.

Date: Saturday 8th October 2016

Start: 09:00 GMT+2

End: 18:00 GMT +2

Live from: Berlin, Germany

Please click here to see the schedule